Museum Global Sachsen Anhalt

Weitere Informationen und Buchung:

Lyonel-Feininger-Galerie Museum für grafische Künste

Frau Fischer

Tel.: +49 39 46689593855 +49 151 12272224 E-Mail-Adresse

Fortbildung für Schule, Hort und Kita

Globalisierungsbildung. Notwendigkeiten und wie Lehrende und Erziehende dabei vorgehen können und unterstützt werden

Fortbildungstag für Lehrende und Erziehende

Wissen und Verständnis über Globalisierung zu entwickeln ist eine Kernaufgabe, die in den Lehrplänen beispielsweise für die Grundschule in Sachsen-Anhalt enthalten ist. Faktisch kann in allen Fächern diese Thematik angegangen werden. Themen der Vermittlung von globalen Zusammenhängen in Bereichen wie Mensch und Umwelt, Klima, Weltwirtschaft, Migration etc. sind freilich recht komplex. Sie sind, gut gemacht, aufwendig. Ein Vorzug ist allerdings, dass es für diese Globalisierungsthematiken ein breites Unterstützungssystem für die Schule gibt. Neben umfangreichen didaktischen Materialien stehen auch pädagogisch qualifizierte externe Fachkräfte für Schulkooperationen zur Verfügung. Die Fortbildungsveranstaltung stellt exemplarisch in der Praxis bewährte Themen und Formate (z.B. Projekttage) für Bildungskooperationen vor und gibt illustrierende Einblicke in einige der dabei angewandten Methoden. Ergänzt werden die praktischen Übungen durch eine Übersicht zu den Unterstützungsangeboten im Bereich der Globalisierungsbildung (Globales Lernen).

Hinweis: Die Veranstaltungen haben meist eine Dauer von bis zu 3 Stunden. Sie finden in der Regel im regionalen Umfeld der Museen statt. Termine und konkrete Inhalte werden auf der Basis konkreter Nachfragen aus Schulen, Horten, Kitas aber auch Einrichtungen der Freien Kinder-, Jugend- und Familienbildung/-arbeit festgelegt.