Museum Global Sachsen Anhalt

Informationen und Anmeldung unter:

Magdeburger Museen. Kulturhistorisches Museum

Juliane Lippok

Tel.: +49 39 15403527 E-Mail-Adresse Link zur Webseite

Fliegendes Klassenzimmer – Eine Zeit- und Raumreise von Magdeburg nach Indonesien

Im Mittelpunkt des Projekttages im Museum steht der Blick der Schüler/innen auf den Schulalltag heute und vor einhundert Jahren in Indonesien und in Magdeburg. Interaktiv angelegt, z.B. durch Arbeit in kleinen Erkundungsgruppen, mit Medien und Ideen- und Gesprächsrunden, können die Kinder vieles selbst entdecken und ausprobieren. Im ersten Teil der Veranstaltung klären die Teilnehmenden Fragen wie: Wer darf zur Schule gehen? Wie komme ich zur Schule? Was ist eine Schuluniform? Wie sieht meine Traumschule aus? Mit museumspädagogischer Unterstützung, werden die Schüler/innen angeregt, ihren eigenen Schulalltag mit den Lernwirklichkeiten in Magdeburg vor hundert Jahren und in Indonesien früher und heute zu vergleichen. Im zweiten Teil ist Kreativität gefragt: Die Kinder basteln nach indonesischem Vorbild Schattentheaterpuppen und setzen mit ihnen ihr neu erworbenes Wissen zum Lernen in unterschiedlichen Kulturen in Form von kleinen Geschichten um. Mit viel Alltagsbezug und praktischen Aktivitäten nähern sich die Teilnehmenden altersgerecht in Themen des Globalen Lernens wie Kinderrechte (Recht auf Bildung) eingeführt, entwickeln dafür Empathie und stärken ihre Handlungskompetenz.

Geeignet für: Schüler/innen der Grundschule ab Klasse 2

Teilnehmerzahl: 15 bis maximal eine Klassenstärke

Dauer: 4 Unterrichtsstunden